Aktuelles

Widerruf auch ohne Grund

Widerrufsrecht:

Es ist grundsätzlich ohne Belang, aus welchen Gründen der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Für die Wirksamkeit des Widerrufs eines im Internet geschlossenen Kaufvertrages genügt demnach, dass der Widerruf fristgerecht erklärt wird.

Das bestätigte nun der BGH in einer aktuellen Entscheidung (BGH Az.: VIII ZR 146/15).

Der Verkäufer hatte hier eingewandt, der Widerruf sei missbräuchlich und nur ausgesprochen worden, nachdem Nachverhandlungen über den Preis scheiterten.

In diesem Zusammenhang sei nochmals darauf hingewiesen, dass ein gesetzlicher Widerruf nur bei Fernabsatzverträgen gilt. Bei Einkäufen in einem Ladenlokal ist ein gesetzliches Widerrufsrecht nicht vorgesehen. Dieses kann allenfalls von Verkäufer auf freiwilliger Basis angeboten werden.

Haben Sie Fragen oder Probleme zu diesen oder anderen rechtlichen Themen, helfen wir Ihnen gerne!